Neue Einzeldüsenschaltungen AmaSelect und AmaSwitch

AmaSelect jetzt mit 50- oder 25-cm-Düsenabstand

Die elektrische 4-fach-Einzeldüsenschaltung AmaSelect besteht aus einem 4-fach-Düsenträger mit elektrischer Um- und Abschaltung. So bietet das System neben der 50-cm-Teilbreite, welche automatisch über GPS-Switch geschaltet werden kann, eine elektrische Umschaltung der Düsen über das Bedien-Terminal.

Optional kann der AmaSelect-Düsenträger jetzt durch einen Verlagerungssatz für einen 25-cm-Düsenabstand ausgerüstet werden. Hiermit bietet sich der Vorteil in Verbindung mit speziellen 80°-Düsen, den Zielflächenabstand auch unter 50 cm zu verringern. Zudem kann diese Variante um die Option Highflow für Applikationen mit extrem hohen Aufwandmengen ergänzt werden.

Der Kunde hat mit AmaSelect den großen Vorteil, dass er für einen Düsenwechsel nicht mehr absteigen muss, sondern zwischen vier Düsen bequem aus der Kabine umschalten kann. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Umschaltung beziehungsweise Zuschaltung einer Düse automatisch durchführen zu lassen. Durch Eingabe des optimalen Druckbereichs, von jeder einzelnen Düse innerhalb des 4-fach-Düsenträgers, im Terminal, schaltet das System nach diesen Vorgaben automatisch die Düsen um. Somit besteht die Möglichkeit beispielsweise bei Verlassen des optimalen Druckbereichs einer Düse, eine zweite Düse hinzuzuschalten oder auf eine größere Düse umzuschalten. Durch den Entfall der herkömmlichen Teilbreitenarmatur besteht die Möglichkeit der Einzeldüsenabschaltung über GPS-Switch. Es können aber, wenn gewünscht, beliebig viele Teilbreiten mit ebenfalls beliebiger Anzahl Düsen frei konfiguriert werden. Gerade für Landwirte oder Lohnunternehmer mit unterschiedlichen Fahrgassensystemen kann somit eine einfache Anpassung der Düsenschaltung an die jeweilige Arbeitsbreite erfolgen. Der AmaSelect-Spritzflüssigkeitskreislauf verfügt serienmäßig über die Hochdruckzirkulation DUS pro. Diese verhindert Ablagerungen in der Spritzleitung und sorgt für eine gleichbleibende Spritzflüssigkeitskonzentration.

Neue elektrische Einzeldüsenschaltung AmaSwitch

Neben der Düsenschaltung AmaSelect präsentiert AMAZONE zur Agritechnica die neue elektrische Einzeldüsenschaltung AmaSwitch. Hiermit bietet sich für Kunden, die das fernbediente elektrische Umschalten von Düsen nicht benötigen, sondern mit der manuellen Umschaltung zurechtkommen, eine preisgünstige Alternative. Die Einzeldüsenschaltung besitzt den gleichen Spritzflüssigkeitskreislauf wie die Düsenschaltung AmaSelect. Somit verfügt auch AmaSwitch über die Hochdruckzirkulation DUS pro. Jedoch wurde anstelle des elektrisch umschaltbaren 4-fach-Düsenstocks ein konventioneller, manuell zu bedienender 3-fach-Düsenkörper eingebaut. An diesem Düsenkörper sorgt ein elektrisches Ventil für das Öffnen und Schließen der Düse. AmaSwitch ermöglicht somit ebenfalls eine über GPS geschaltete 50-cm-Teilbreite, die in Keilen und am Vorgewende sehr präzise schaltet und dadurch Mittelkosten reduziert.